Aktuelles

1  |  Wer ist wo wer? Was ist wo was? – 36. Østlandsutstillingen, 6. Juni bis 7. Juli in Oslo

language pattern n1, 2015, Stickerei auf Leinwand, Hasenleim 

language pattern n1, 2015, Stickerei auf Leinwand, Hasenleim

Sprache und Zeit sind in meiner Arbeit verwoben durch die Verwendung eines alten Leinenstoffes, der mit einem Sinnspruch „Trautes Heim Glück allein“ aus den 30-iger Jahren stammend umgewandelt in einen qr-code bestickt ist. Der Spruch verkörpert dabei ein Frauenbild und die Rolle von Handarbeit zu dieser Zeit, gebrochen durch die codierte Form der Darstellung. Die zweite Arbeit verwendet einen norwegischen Sinnspruch ähnlichen Inhalts, ohne Übersetzung sein zu sollen. Durch die Codierung ist nicht erkennbar um welche Sprache es sich jeweils handelt.

 

 

2  |  ‚Kieler-Frieden’ Stiftung – ‚Kiel-Peace’ Foundation

Der Krieg, der mit seinen Heeren die Welt verwüstet, ist das Idealbild des philosophischen Irrtums. (Fernando Pessoa)

 Der Ausgangspunkt des Projektes war die Eröffnung im Flandernbunker in Kiel am 4. Mai 2014. Ich möchte in meinem künstlerischen Arbeitsprozesses, die langfristige Dauer von Friedensprozessen thematisieren und für die vielfältigen Prozesse sensibilisieren, die vor und nach einem Friedenabkommen wirken.

weiterlesen

 

 

3 | Steinhart – Weichgespült

„steinhart – weichgespült“, Atelierhaus im Anscharpark,
Zuzana Hlináková, Anke Müffelmann, Danijela Pivašević-Tenner, Birgit Saupe

http://www.atelierhaus-im-anscharpark.de/steinhart-weichgespuelt/